13.04.13 ISRAEL / stadthaus ulm

 

 

ISRAEL - Begegnung mit dem Komponisten Samir Odeh-Tamimi

Gesprächskonzert am 13. 4.2013, 21h, Stadthaus Ulm

Mitwirkende:

European Music Project:  Antonis Anissegos, Klavier / Mathis Mayr, Cello, Jürgen Grözinger, Percussion

Samir Odeh-Tamimi, Synthesizer

Ulmer Spatzenchor / Hans de Gilde

 

Israel. Ein Staat, ein Ort, der Heimat und Zwiespalt bedeutet. Ein Ort, an dem Traditionen und die damit verbundenen Wertvorstellungen und Ansprüche mehrerer Kulturen aufeinander treffen, musikalisch geprägt von jüdischer, christlicher, arabischer wie islamischer Tradition auf der einen, gegenwärtiger abendländischer Musikkultur auf der anderen Seite.

Wir haben Samir Odeh-Tamimi nach Ulm eingeladen. 1970 als Sohn palästinensischer Eltern in Israel geboren und aufgewachsen, lebt er seit über zwanzig Jahren in Deutschland und ist einer der renommiertesten jüngeren Vertreter der westlichen Neue-Musik-Szene. Seine Werke .

Wir freuen uns auf ein spannendes Gesprächskonzert mit dem Komponisten und einmal mehr auf den Klang-Raum „Stadthaus“, der durch das Zusammenspiel einzelner Musiker des European Music Project mit dem Ulmer Spatzen Chor und dem Komponisten selbst entstehen wird.

 

Programm:

Samir Odeh-Tamimi
Eine Erinnerung für das Vergessen |
Klavier solo | 2009
Zikkrá | Schlagzeug solo | 2003
Jabsurr | Cello und Klavier | 2009
Li-Umm-Kámel | UA der Fassung für Cello, Klavier und Schlagzeug | (2004/2013)

Improvisation | Cello, Klavier, Schlagzeug, Synthesizer und Chor | Ltg. Samir Odeh-Tamimi

Der Ulmer Spatzen Chor singt aus seinem Programm „Shalom“ Lieder von Naomi Shemer, Nira Chen, Josef Hadar u. a.

 

More Information/ tickets: http://www.ulm.de/stadthaus/aktuell.113898.htm

 

 

 

 

 

 

22.11.13 Tapdance & Percussion

 

 

Workshop & Performance by Marije Nie (Tapdance) & Juergen Groezinger (Percussion, Concept)

 

Ort: Stadthaus Ulm

Zeit: 14h (Workshop) 20 Uhr

Eintritt:

 

 

Weitere Infos unter: http://www.marijenie.com/

 

 


 

 

26.10.11 Bondage - Words -Music

Dryade // Foto Jueri

 

 

Dryade a dark fairy

nach einer Novelle von Ladislav Klima

 

Margarita Breitkreiz – Stimme

Felix Ruckert – Bondage Performance

Gagarino – Perkussion / Electronics / DJ

 

Der Text „Zur Venus spricht die Dryade“ des tschechischen Symbolisten und nihilistisch orientierten Philosophen ist gleichsam ein dunkler Trip in abgründige Märchenwelten:

ein Baum, der ein Wesen, eine Stimme hat: die Dryade, eine Nymphe, eine – unheilig und auf ewig gefangen in Baum, die in Hassliebe die Schönheitdes Abendsterns, der Venus , „ihres Sterns“ huldigt.

Jürgen Grözinger aka Gagarino montiert dazu ein musikalisches Traumbild aus archaischen Live-Perkussion-Klängen, abstraktem Elektroniksound und DJ-Set.

Felix Ruckert und Partnerin gestalten eine lebendige Installation mit Elementen japanischer Seil Bondage (Shibari)

 

Margarita Breitkreiz (Volksbühne Berlin) liest.

 

Tickets: 10 EURO / 8 Ermässigt

 

Location: Schwelle 7, Uferstr.6, Berlin-Wedding

Time:      20h

Entrance fee: 10/8€

 

 

More information: http://www.schwelle7.de

 

 


 

 

19.4. Klassik Lounge mit Gagarino @ Watergate, Berlin

 

Live: Fahmi und Rami Alqhai (Gamben) und Enrique Solinis (Barockgitarre)

DJ-Set by Gagarino

 

Ort: Club Watergate Berlin, Falckensteinstr. 49a, Berlin-Kreuzberg

Zeit: 20 Uhr (doors 19h30)

Eintritt: 5.-€

 

 

Weitere Infos unter: http://www.kulturradio.de/kulturkalender/weitere_ereignisse/lounge_19042012.html

 

 


 

 

10.12. Klassik-DJ Gagarino @ Watergate, Berlin

 

Live: Tai Murray LIVE, Violine /Àngel Sanzo LIVE, Klavier

DJ Gagarino

 

Ort: Club Watergate Berlin, Falckensteinstr. 49a, Berlin-Kreuzberg

Zeit: 19h30

Eintritt: 5.-€

 

 

Weitere Infos unter: http://www.water-gate.de/club/date/10-12-2012/165.html

 

 

 

 

 


 

 

7.-9.10.11 Xenakis - Akademie der Künste, Berlin

 

A year from monday // 365 Tage Cage, Akademie der Künste Berlin

Kontrolle und Zufall

Iannis Xenakis: Persephassa, for six percussionist

 

Jürgen Grözinger, Maria Schneider, Daniel Buess, Matthias Engler,Fran Lorkovic, Max Riefer,  - Percussion

Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste

directed by Michael Wertmüller

 

Location: Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin-Tiergarten

Time:     7.+8.10. 22h / 9.10. 17h

Entrance fee: ...

 

 

More information: http://www.adk.de/de/projekte/2011/cage/besucherinformationen.htm

 

 


 

 

13.09.11 Klassik-Lounge mit Gagarino @ Musikfest Stuttgart

 

 

 

a liquid space... liquid music ... sophistecated music mix from classical to electronica

texts (Undine/Melusine) from Giraudoux to Bachmann

performed by

Maria Rosendorfsly (Vocals)

Patrick Bebelaar (Electric Piano)

Ekkehard Roessle (Bassclarinet / Soprano sax)

Jürgen Grözinger (Percussion, Electronics, DJ-Set)

 

 

Location: Mineralbad Bad Cannstadt

Time:      22h

Entrance fee: 16€

 

 

More information: http://www.musikfest.de/3269.aspx

 

 


 

 

17.09.11 Hildegard von Bingen / Ulmer Münster / Groezinger und Ensemble

 

time /spirit / vision

music by Hildegard v. Bingen, Olivier Messiaen, J.Groezinger & others

words by H.v.Bingen, O.Mandelstam, Buckminster Fuller, Inger Christensen, The Bible & others

 

performed by

Tabea Frey (Reading voice)

Maria Rosendorfsly (Vocals)

Ekkehard Roessle (Bassclarinet / Soprano sax)

Steffen Mark Schwarz (Organ /Harpsichord)

Jürgen Grözinger (Percussion, Electronics, DJ-Set)

 

 

Location: Ulmer Münster, Ulm

Time:      20h30 & 22h

Entrance fee: 9€

 

 

More information: http://www.ulmer-muenster.de/aktuelles.php

 

 

 


 

 

11.07.12 Cage Ryoanji with Juergen Groezinger

 

Ensemble Miroirs:

Ulrike Volkhardt, Recorder (Blockflöte)

Jürgen Grözinger, Percussion

Bärbel Kasparek, Performance / Fritz P.Kelm, Pictures

 

works by John Cage, Ryohei Hirose, Charlotte Seither and Axel Ruoff

Location: St Aegidien, Hannover

Time:      18h

Entrance fee:

 

 

More information:

 

 


 

 

01.09.11 Classcial-Lounge with Gagarino @ BalticSeaFestival

 

music with a touch of romantics topped with an elegant tip. A mix with a range starting from classical to sophisticated jazz and soul tunes reaching up to softly groovin electronical sounds and rhythms... .

Somehow "audio cinema", something like surrealistic images that leed you to fairytale forests, other planets or your own universe of desires and dreams ... .

 

 

Location: Berwaldhallen , Stockholm

Time: 20h


 

 

More Info: www.facebook.com/events/#!/WunderBarMusik?sk=info

 

 


 

Page 10 of 12